Im Rahmen einer abendlichen Übung an der Technik- und Umweltwache (TuUW 32) am 04.02.09 mit dem 60t-Kran (Liebherr Typ: LTM 1060/2) von F 32 und dem LIMA/GA 28 der FF Eppendorf sollten 3 Übungsziele in Form einer Versuchsreihe praktisch erreicht werden.

Hierbei galt es 3 Lösungsansätze zu entwickeln:

1.) Wie ist eine optimale Ausleuchtung durch den LIMA/GA an Einsatzstellen mit Kranbetrieb bei ausreichender Fläche (Winkel von ca. 285° bei 35 m Abstand) erfolgreich umzusetzen?
2.) Wie ist eine optimale Ausleuchtung durch den LIMA/GA an Einsatzstellen mit Kranbetrieb bei begrenzter Fläche (Winkel von ca. 15°  bei 5 m Abstand) erfolgreich umzusetzen?
3.) Wie ist eine optimale Luftverlastung bzw. Kranfähigkeit für den LIMA/GA erfolgreich innerhalb kürzester Zeit umzusetzen?

Ergebnis:

Zu 1.) Eine optimale und großflächige Ausleuchtung bei 30 Lux Lichtleistung kann 
ohne Verlust auf einer Fläche von ca. 35 x 35 m abgegeben werden. Für den Kranbetrieb bei natürlicher Dunkelheit in den Abends- oder Nachtstunden entsteht durch die Ausleuchtung des LIMA/GA 28 ein entsprechend positives großzügiges und blendfreies Arbeitslicht an einer Einsatzstelle.

Zu 2.) Eine optimale Ausleuchtung ist sowohl im Nah- als auch Fernbereich
entsprechend positiv umzusetzen. Dabei ist der alleinige Einsatz des LIMA/GA bereits erschöpfend. Weitere Ergebnisse analog zu Punkt 1.

Zu 3.) Eine optimale Kranfähigkeit durch den KRAN 32 oder anderes Hebegerät ist
praktisch und technisch gemäß der Herstellerangaben der Fa. AVS innerhalb kürzester Zeit realisierbar. Somit ist es beispielsweise möglich den LIMA/GA auf eine andere Ebene (z.B. Parkdeck) zu heben um dort zur Energieversorgung oder Ausleuchtung eingesetzt zu werden. Die Rüstzeit beträgt ca. 10 min..
Unter Optimalbedingungen kann der KRAN 32 eine Hubhöhe von bis zu 36 m gewährleisten.

Im Anschluss konnten wir einige technische Errungenschaften an Spezialgerät der Dienststelle bewundern. Abschließend möchten wir uns bei dem Wachführer der TuUW 32 Herrn Lange und der Dienst habenden Wachabteilung F 323 Herrn Bätjer und seinen Kollegen für die konstruktive und praktische Zusammenarbeit bedanken.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.ff-eppendorf.de/images/aktuelles/2009/kran040209

 

Titel-Banner mit freundlicher Genehmigung von Michael Arning
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok