Bilanz der Jahreshauptversammlung der FF Eppendorf für das Jahr 2006

Am 23.03.07 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Eppendorf statt. Insgesamt musste die Wehr im vergangenen Jahr zu 60 Einsätzen ausrücken, die sich auf 14 Brände, 43 Technische Hilfeleistungen und 3 Erstversorgungen verteilten. Da die Wehr im gesamten Hamburger Stadtgebiet zu größeren Einsatzlagen, wie Großbränden oder Bergungseinsätzen herangezogen wird, ergaben sich diverse Einsätze, bei denen die Wehr über mehrere Stunden tätig war.

WF Olaf Huth stellte dabei einige besondere Einsätze in den Vordergrund seiner Präsentation, wie ein Feuer der 5. ALF in Lohbrügge, ein Feuer der 3. ALF in Eppendorf, ein Feuer der 2. ALF in einer Lagerhalle in Stellingen, 5 größere Pump- und Lenzeinsätze, darunter den wohl zeitintensivsten Einsatz des gesamten letzten Jahres in einem Großkeller eines Warenhauses in der Innenstadt, wo alleine in über 10 Stunden rund 1.000.000 l Wasser gelenzt wurden, sowie eine großflächige Ausleuchtung für eine nächtliche Hubschrauberlandung. Einen weiteren zeitintensiven Einsatz hatten die Kameraden während eines Tornados am 27.03.06, welcher über die südlichen Stadtgebiete zog, abzuarbeiten. Hier waren die Kameraden mit dem Technischen Zug alleine 8 Stunden lang mit einem Großaufgebot an Personal im Einsatz.

Insgesamt opferten die ehrenamtlichen Kameraden dabei 88 Stunden ihrer Freizeit für Einsätze. Zu dieser vorbildlichen Arbeit kamen jedoch noch unzählige Stunden, in denen Renovierungsarbeiten am Feuerwehrhaus oder Reparaturen durchgeführt wurden. 

Für diese geleistete Arbeit und zusätzliche Teilnahme an Lehrgängen der Landesfeuerwehrschule Hamburg wurden auch Beförderungen vorgenommen. So gab es insgesamt vier Beförderungen, zwei Kameraden zum Feuerwehrmann (K. Oberlies, M. Papenbrock), einer zum Brandmeister (B. Harloff) und einer zum Oberbrandmeister (M. Körber).

Eine stolze Bilanz, die sich sehen lassen kann. Für dieses Jahr sucht die FF Eppendorf noch interessierte Mitmenschen, die sich gerne ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Eppendorf engagieren möchten.

 

Titel-Banner mit freundlicher Genehmigung von Michael Arning
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok