Hamburg Niendorf, Schnelsen, Alsterdorf, Wasser, 27.08.2019

Am Dienstagabend wurde der gesamte Technische Zug der FF Eppendorf mit 18 Kräften über 7 Stunden zu mehreren wetterbedingten Einsätzen gerufen. Aufgrund einer lokal stärker ausgeprägten Unwetterlage insbesondere in den Stadtteilen Niendorf, Schnelsen und Alsterdorf wurde durch die Leitstelle der FW Hamburg der Betriebszustand Ausnahme ausgelöst. Vor Ort waren durch Starkregen mehrere Kellerräume und Straßen überflutet. Diverse Wehren waren im Einsatz.

Unsere Spezialausstattung umfasst tragbare Tauchpumpen mit großvolumiger Förderleistung zum Lenzen bei größeren Schadwasserereignissen. Hinzu kommt, dass wir unser Wissen aus speziellen Schulungen und intensiven Übungen für diese Lagen anwenden konnten.

Insgesamt war der Technische Zug gemeinsam oder mit Einzelfahrzeugen an sechs Einsatzstellen tätig.

   

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Benjamin Ritter.

 

Titel-Banner mit freundlicher Genehmigung von Michael Arning